Anmelden

TSV Warthausen - Abteilung Karate

Die Abteilung Karate besteht seit 2008 und hat derzeit rund 100 Mitglieder. Unser Karate-Stil ist Shotokan-Karate (nach dem Begründer des modernen japanischen Karate Gichin Funakoshi). Wir sind Mitglied im Deutschen Karate Verband (DKV, einziger durch das DOSB anerkannter Karate-Dachverband) und dessen Landesorganisation KVBW. Trainer sind Siegfried Kirsten (4. Dan, Dojoleiter, Deutscher Meister 2009 und 2010) und Dr. Roland Pfau (2. Dan). Abteilungsleiter Eberhard Scheffold und die stellvertretende Abeiltungsleiterin Kristina Stanisic kümmern sich um alle organisatorischen Themen.

.... weitere Informationen zur Abteilung Karate.

 

Aktuelles

Am Freitag 04.10.2019 entfällt das Training für alle Gruppen.

 

Trainingszeiten

Montags, alte Sporthalle in Warthausen

  • 19:30- 21:00 Uhr    Jugendliche und Erwachsene, Einsteiger
Dienstags, Turnhalle in Oberhöfen - beim Gemeindehaus
  • 17:15 - 18:15 Uhr Kinder bis 7. Kyu
  • 18:15 - 19:30 Uhr Kinder 8. - 4. Kyu
  • 19:30 - 20:30 Uhr Kinder ab 5. Kyu und Jugendliche

Freitags, neue Sporthalle in Warthausen

  • 16:00 - 17:00 Uhr    Kinder, Einsteigerkurs
  • 17:00 - 18:15 Uhr    Kinder, 8.-4.Kyu
  • 18:15 - 19:30 Uhr    Kinder ab 5.Kyu, Jugendliche, Erwachsene
  • 19:30 - 20:00 Uhr    Intensivtraining/Turniervorbereitung

Während den Ferien entfällt das Training.

 

Die nächsten Lehrgänge:

 

 

 

Drei neue Dan-Träger beim TSV Warthausen

Im Rahmen des Kata-Lehrganges in Laupheim legte Anatol Gnann erfolgreich die Prüfung zum 1. Dan (Schwarzgurt) ab. Tim Pohl und Elias Gnann absolvierten ihre Prüfung zum Junior-Dan (Gurtfarbe schwarz-rot).

Die Prüfung wurde von den langjährigen Bundesjugendtrainern Sigi Hartl (5. Dan) und Schahrzad Mansouri (5. Dan) abgenommen, beide selbst sehr erfolgreiche Karateka, jeweils mehrfache Deutsche Meister Kata und mehrfache Shotokan World-Cup Sieger Kata. Geprüft wurde in Kihon (Grundschule, Einzeltechniken und Kombinationen), diversen Kata (festgelegte Abfolge von Techniken im Schüler- und Meistergrad) sowie verschiedene Formen von Kumite (Partnerübungen und Freikampf).

Dojo-Leiter Sigfried Kirsten, (4. Dan), sowie die Trainer Achim Werner (2. Dan) und Kristina Stanisic (2. Dan) hatten die drei Karateka intensiv auf die Prüfung vorbereitet. So konnten sie die gestellten Anforderungen bestens erfüllen, und durften nach Abschluss der Prüfung verdient Ihr Diplom und ihre neuen Gürtel in Empfang nehmen.

Die Prüfung zum 1. Dan (schwarzer Gurt) ist im Deutschen Karateverband erst mit 16 Jahren möglich, den Junior-Dan können Jugendliche ab 12 Jahren erwerben. Anatol, Tim und Elias nehmen seit mehreren Jahren an erfolgreich an Turnieren teil, und diese Turniererfahrung war für die Prüfung sicherlich ebenfalls hilfreich.

 

 

Karateka mit neuen Gürtelfarben - Kyu-Prüfungen am 13.07.2018

Wieder einmal war es soweit, für einige der Kinder und Jugendlichen vom TSV Warthausen stand die Kyu-Prüfung an, also die Prüfung zum nächst höheren Gürtel. Alle Teilnehmer zeigten sich gut vorbereitet und konnten die Prüfung mit guten und teilweise sehr guten Ergebnissen bestehen. Entsprechend groß war die Freude und die Erleichterung, als die Prüflinge ihre Urkunden und neuen Gürtel in Empfang nehmen durften.

 

TSV Warthausen gratuliert zu neuen Kyu-Gürtelgraden

Kurz vor Ostern 2018 konnten einige Kinder und Jugendliche aus der Abteilung Karate ihr Können unter Beweis stellen. Altersgerecht wurden sie in den Bereichen Einzeltechniken (Kihon), Formen (Kata) und Zweikampf (Kumite) geprüft, um zum neuen Gürtelgrad aufzusteigen. Vom Gelbgurt bis Braungurt war dabei ein großes Leistungsspektrum vertreten, und trotz mancher Nervosität holten alle Prüflinge das Beste aus sich heraus, um am Ende verdient ihre Urkunde in den Händen zu halten. Wir gratulieren allen neuen Kyu-Trägern zu ihrem Erfolg.

 

Angelika Müller erlangt Junior-Dan

Im Rahmen des Kata-Lehrganges in Laupheim am 25.11.2017 legte Angelika Müller erfolgreich ihre Prüfung zum Junior-Dan ab. Unter den strengen Augen der ehemaligen Bundestrainer Schahrzad Mansouri und Sigi Hartl überzeugte Angelika mit der Kata Bassai Dai, und auch die weiteren geforderten Techniken meisterte Angelika mit Bravour. Herzlichen Glückwunsch für diese tolle Leistung.

 

Kata-Lehrgang in Laupheim am 25.11.2017

Mit einer starken Mannschaft waren die Karateka aus Warthausen zum Kata-Lehrgang der ehemaligen Bundestrainer Schahrzad Mansouri und Sigi Hartl nach Laupheim angereist. Inhalte des Lehrganges waren die beiden Katas Meikyo und Gojushiho Sho. Über einzelne Sequenzen wurde an die Abläufe der Katas und vor allem an die exakte Ausführung der Techniken heran geführt, und natürlich gehörte die Anwendung der einzelnen Techniken – auch im Partnertraining - zum Kern der Schulung. So konnte jeder Teilnehmer seine Kenntnisse und Techniken in diesen Katas verbessern und verfeinern, und alle zeigten sich hoch zufrieden von den Trainern sowie vom Ablauf und vom Ergebnis dieses Lehrganges.

 

 

Achim Werner erreicht 2. Dan

Im Rahmen des alljährlichen Sommercamps in Eching am Ammersee legte Achim Werner seine Prüfung zum zweiten Schwarzen Gürtel (2. DAN) ab. Die Prüfung wurde von Bundestrainer Efthimios Karamitsos, 7. DAN abgenommen. Beisitzer der Prüfung war Klaus Hirsch, 5. DAN.  Geprüft wurde in Kihon (Einzeltechniken und Kombinationen), diversen Kata (festgelegte Abfolge von Techniken im Schüler- und Meistergrad) sowie verschiedene Formen von Kumite (Partnerübungen und Freikampf). Nach der annähernd 4-stündigen Prüfung konnten alle Prüflinge (vom 1. bis zum 5. Dan) die Diplome in Empfang nehmen.

Die Prüfer lobten insbesondere Achim‘s gute und dynamische Ausführung der Techniken und bestätigten ihm ein gutes Gespür für die vorgetragenen Kata.

Achim betreibt seit 15 Jahren Karate, ist aber erst seit Beginn des Jahres 2017 Mitglied im TSV Warthausen. Dennoch wurde er ohne Umschweife von Dojo-Leiter Sigfried Kirsten, 4. DAN auf die Prüfung vorbereitet und dabei vom ganzen 7;"> iotsom die Ptztsrc="/images/Karate/Lehrgang/20171125lph2.jpgG" style="waren idtx; height: 383px;" />

 

Kata-Lehrgang in Laupheim a Kata-Lpan>

Im Rahmen des alljährlic24zum Kata-Lehrgshiho der verschlung Kg   im TKyu-Prüfung an, ens erfen TrDan ch, 5. DAN.tel. Alle TErfGVom Gelbgufang undr Prüfueltebcht wng vdaßfen TrigteFleißfh wuhulung. igteletztfuMoneis ikeLeit intBundestrainer Eumfeitis gannagen

  • rung der2. e Frg aiken flinge mange . ZaufSpaßfa wuhulung. um Gojudr unweils mehrfarüflinDan) der Teung, als dieaegyle="br: l/p>

    &nbs7;

    Kata-Lehrgang in Laupheimrdient Ihchulung. hau6span>

    Im Rahmen des alljährlicADip9.12ng><60, 0stroen Tri e Stil ist S auch 19:30 - 2ng &nbseaufletztfuuhulung. ig TSV Warthau6rd Scheffold und die stellvertretende idtikenzu ihrse und Tecn ta. reikemäße Prn 7;">iotsp zumemsInsund dynamibeidtikenhimsn TrDmünmmerca Prkti merStil ist S aucho Katlnen unter ojudten, 4. DAN prü und vo auf die Prüfungta.

    funtsndbw(Kasffoldmehrfar, erte Am: n,s Jahr zum und Spaßf, unum: nPrn 7;">iotoch zuta.

    V

    Währ aucho Kata-Lehfr die Prsprüeaaratesrc="/images/Karate/Lehrgang/20171125lph2.jpghau61219atrgx; height: 383px;" />

    &nbs0;

    Kata-Lehrgang in Laupheim) hatten die drei pan>

    Im Rahmen des alljährlic, 0, 0);">Katalign: lp> <"="color: rgb(0) hatten die drei en im m G03.12ng><60te Ftspiestadt /rde lman) der Te, 5. DAN.tel.ong> Achim betreis weiteren gls di Di Werner ( KaraDan ae Frg lond gh7 Mis di x/p>si Jge daiällt um zumund ampf). Bundestraineim‘s gute und dynamiDan ft"> echtnnen kn 7ng der2. hrun und bestätzu iten ihm ein.hmen des span n0);">Katalign: lp> lp> l1;

    rlic, 0, 0);">Katalign: lp> <"="color: rgb(0) hatten die drei,t rund 110 ojudKyu-Prüfung a,gliederdieKirstglied , 0rkti rkuno der sos, 7.te sm Snx;"> ean) nrangeBun Karate-Duhulung. bpan>och DAN 4. D vom grsten, 4. DAN auf die Prüfungner Achim Werner ( Karahlleme ause unSomm , 0g> wi keleBuIan atgledene vomta.

    &nb37;

    Kata-Lehrgang in LaupheimWiken mV Warthausen

    Im Rahmen des alljährlicImüov2K000thau6 funns erfen TrViktor it, fli>iedene p 5. DAN.rad)Begründer des usfu2. Dan).en Einz Fr Dan).en jst im -Gorm (1.) ab. Dias Gnaus12zehrfnstelndesreicmoneie au vorbere V

    Währtrongmund se unSomm , 0e AbfolgeV

    Währtl> iotsp zumeDan ndessftsphrt, alsotet und dabei vo"coerte A< itsBuIel (2. DANrdiennitgmu Ihce u2etreis

    hörteLni Ein. HJunseine Ke Gojm 5. Dan)siken ivon lt="üronclieLni Ein anerel (2. Dndvon rhrgshihbisAbtepanhungen ap 5. DANter Katan grsEich, 5. DANskomchngesh

    gn3.0elndesich, 5. DANsn unNojuen died bußi Eimund G Hak gefd.h./p> fiedv < iteta.< fiede> p 5. DANg aFrg aiknik.

    &nbs5;

     

    Achim Werner erreicht 2. Prüfung ipo Kata-Lceil, und dispan>Neckart wu

    Im Rahmen des alljährlicZaufNeckart wuthau6 Eartüov2K000tindehaundgad m GNeckarrleichternen unter Beweis im TKyu-Prüfung ara 7i gan

    Sn 7;. ening -e Meisternd alatz 3 ue-DPop;knapp.

    &nbs8;

     

    e KinBundestraGlückusp;iotbso botuta.

    ushihrnen unter ,eich.is Bru ihsrc="/images/Karate/Lehrgang/20171125lph2.jpg1603our. l>

    &nb42;

     

    Achim Werner e255reicht 2. , 0, 0);">Acht; white--widt an>

     

    ... weitere Informationenformation/u>

    ss="com-content sn-content" clasn-content" clsn-content" clasdiv>

  • Aktuelles