Anmelden

Aktuell Aktuell Aktuell

Neuer Vereinsmeister bei den Herren ist Tobi Schmid, beim Doppel siegten Tobi Schmid/Timo Reichle. Näheres hier.

Wie gehts mit Training weiter: Ab jetzt wieder normale Trainingszeiten (siehe unten).

 

Allgemeines zur Tischtennisabteilung:

Unsere Tischtennisabteilung besteht bereits seit über 40 Jahren und ist sportlich gesehen das Aushängeschild des TSV Warthausen.

In der Saison 2018/19 nahmen insgesamt 7 Mannschaften am Spielbetrieb teil. 3 Herren- und 4 Jugendmannschaften (darunter 2 Mädchenmannschaften) sind zwar leider nicht mehr so viele wie in früheren Jahren, dennoch sind wir damit im Bezirk bei den Vereinen mit dem meisten Mannschaften.

Ein kurzer Rückblick auf die abgelaufene Saison (Das Jahr der dritten Plätze):

Nachdem die Herren I und II in der Vorsaison abgestiegen sind, gab es doch einige Veränderungen im Kader. Unsere Nr. 1 und 2 mit Frank Leyhr und Tobi Schmid standen uns nicht mehr zur Verfügung. In soweit gingen wir locker in die Saison und wollten einfach sehen, was möglich war. Angestrebt wurden vordere Mittelfeldplätze. Dieses Ziel geriet bei der Ersten schon früh in Gefahr. Gegen Laupheim gab es eine unglückliche Niederlage zu Saisonbeginn. Doch dann steigerte sich die Mannschaft, in der konsequent immer wieder junge Spieler aus der Zweiten aushalfen. Letztendlich wurden die weiteren Spiele alle gewonnen, nur gegen Mettenberg wurde ein Punkt abgegeben. Nach der Vorrunde stand die Erste damit völlig überraschend auf Platz 3 (mit 3 Minuspunkten, punktgleich mit Mettenberg, Ertingen ist mit 2 Minuspunkten). Die Rückrunde verlief ähnlich. Bereits früh musste wieder die Niederlage gegen Laupheim, sozusagen der Angstgegner von uns, eingesteckt werden, dann wurden alle Spiele gewonnen, bis zum Showdown gegen Mettenberg. Diesmal hatten die Mettenberger klar die Nase vorn und wurden dann auch verdient Meister der Bezirksliga. Für uns reichte es hinter Laupheim dann zum dritten Tabellenplatz.

Die Zweite konnte mit allen Spitzenmannschaften mithalten (gegen den Herbstmeister gab es eine unverdiente 7:9 Niederlage), aber auch knappe Ergebenisse gegen Mannschaften aus dem Tabellenkeller. Geschuldet natürlich auch der Tatsache, dass immer wieder Spieler in die Erste abgegeben wurden. Ähnlich verlief die Rückrunde. Letztendlich wurde der 3. Tabellenplatz erreicht, mehr als wir uns vor der Saison ausgerechnet haben.

Die Dritte trat in der Kreisklasse (Vierermannschaften) an. Hier spielten in der Vorrunde hauptsächlich die Jungen I des Vorjahres, verstärkt durch Sven Schmidt. Hier war vollkommen unklar, wie sich die Saison entwickelt. Leider konnten unsere "Jungs" berufsbedingt in der Rückrunde kaum noch eingreifen, so mussten öfters als geplant die Alten ran. Dennoch schlug sich die Mannschaft wacker und holte (sie die Herren I und II) auch den dritten Tabellenplatz zum Saisonabschluss.

Der Umbruch in den Herrenmannschaften schlug natürlich voll auf unsere Jungenmannschaften durch. Die gemischte Mannschaft mit Lars Dieminger, Jana Hauser, Richard Zukunft und Rebekka Koch schlug sich in der Bezirksklasse wacker und hatte bis zum letzten Saisonspiel die Chance auf die Meisterschaft. Leider war im Spitzenspiel gegen Schemmerhofen dann nichts drin, dennoch kann der 2. Platz als Erfolg unserer Mannschaft (die einzige Mannschaft der Klasse, die "paritätisch" also mit 2 Jungs und 2 Mädchen antrat) als Erfolg gewertet werden. 

Die Jungen II traten in der Kreisklasse an. Mit Theo und Samuel im vorderen Paarkreuz und unseren Jüngsten Sascha und Stefan konnten wir zwar nicht viele Punkte holen, aber trotzdem war das Experiment ein Erfolg. Das ist die Mannschaft der Zukunft!

Zwei weitere Mannschaften vertreten den TSV Warthausen im Bereich der Mädchen. Die Mädchen treten in 2-er Mannschaften an. Dabei stellten wir eine Mannschaft bei den U15 und eine Mannschaft bei den U 18. Die älteren Mädels wurden souverän Meister, die jüngeren konnten an einem Spieltag nicht antreten, so war leider nicht mehr als ein Mittelfeldplatz erreicht werden. 

Neben dem Mannschaftsbetrieb haben wir das Ziel, ambitionierten Hobbyspielern (sowohl im Jugend- wie im Erwachsenenbereich) die Gelegenheit zu geben, untereinander aber auch mit den aktiven Spielern zu trainieren. Selbstverständlich wollen wir diese Spieler mittel- bzw. langfristig an den Mannschaftsbetrieb heranführen.

Trainingszeiten in der neuen Turnhalle Warthausen

Schüler/Jugend:                    Donnerstag 18:00 - 19:30 Uhr

Schüler Aktiv:                        Dienstag18:40 - 20:05 Uhr

Herren:                                  Donnerstag 19:30 - 22:00 Uhr
(Anfahrt zur Turnhalle: Richtung Kirche, dann dem Wegweiser in die Wielandstraße folgen)

Abteilungsleiter der Tischtennisabteilung

Matthias Schmid, Anton-Braith-Weg 31, 88447 Birkenhard, Tel. 73628, Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Zu allen Fragen rund um das Tischtennis steht Ihnen der Abteilungsleiter gerne zur Verfügung.

Lizenzierte Trainer (C-Trainerschein)

Matthias Schmid Franz Hauser Tobi Schmid Timo Reichle (D-Trainer)

Martin Reichle (D-Trainier)

  

 

Demnächst

Keine Termine

Veranstaltungen

Oktober 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3