Anmelden

2008 Nichtabstiegsspiel Herren II Mittelbiberach

In der Saison 2007/2008 stieg die 2. Mannschaft des TSV Warthausen in die Kreisliga A als Tabellenzweiter der Kreisklasse A auf. Meister in der Kreisklasse A war damals der FC Mittelbiberach und stieg ebenfalls auf.

Die Saison 2008/2009 verlief sehr eng, insgesamt 4 Mannschaften drohten vor dem letzten Spieltag der Abstieg. Warthausen hatte die Möglichkeit mit einem Unentschieden oder einem Sieg die Klasse zu halten. Bei einer Niederlage wäre der Abstieg besiegelt gewesen. Gegner dieser Schicksalspartie war wieder der FC Mittelbiberach, der in der Vorrunde noch besiegt werden konnte.

Nachdem in den Doppeln sowohl Schmid/Benz, als auch Haller/Grimm gewinnen konnten, ging Warthausen mit einer 2:1 Führung in die Einzel. Nach dem erhofften Sieg von Schmid gegen Aßfalg gelang Härle die Überraschung und siegte gegen den Spitzenspieler aus Mittelbiberach, Christian Ruess. Die Niederlage von Rolletschke bedeutete nochmals den Anschlusspunkt, doch die restlichen Einzel gingen alle an den TSV, der damit mit 9:2 den Klassenerhalt sicherte.

Hier die Bilanzergebnisse der einzelnen Spieler über die Gesamtsaison:

        Name          Gesamtspiele   Bilanzwert

  1. Schmid          18:13                 +41
  2. Härle             16:15                 +22
  3. Rolletschke    6:19                   -3
  4. Grimm            11:15                  +7
  5. Benz              11:13                  -2
  6. Haller             5:14                    -9

 

Matthias Schmid

Franz Härle

Achim Rolletschke

Peter (Pit) Grimm

Michael (Miich) Benz

Hans (Jonny) Haller

Doppel 1 Schmid/Benz

Doppel 2 Härle/Rolletschke

Doppel 3 Grimm/Haller

Die Gegner aus Mittelbiberach

Demnächst

Keine Termine

Veranstaltungen

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6